Ein Redakteur hat fast 5 Millionen Dollar verlorener Bitcoin gefunden

Reddit-Benutzer Shotukan ist einen Schritt näher dran, 533 Bitcoin zu finden, die auf einer alten Festplatte verloren gegangen sind. Aber ihm ist die Schatzsuche nicht fremd.

In Kürze:

  • Reddit ist dem Auffinden von 5 Millionen Dollar verlorener Bitcoin nahe gekommen.
  • Sie waren auf einem alten Computer verloren gegangen, aber die Festplatte ist verschwunden.
  • Wenn er sie findet, wird er ein verlorenes Vermögen zurückgewinnen.

Ein Redakteur ist verlockend nahe daran gekommen, 533 Bitcoin zu finden, die auf dem Laptop seines verstorbenen Bruders gespeichert waren – zu aktuellen Preisen 5,2 Millionen Dollar wert.

Bitcoin ProfitDie Bitcoin Future war auf einem Laptop gespeichert, den Redakteur „Shotukan“ seinem im August letzten Jahres verstorbenen Bruder geschenkt hatte. Er grub den Computer aus, als er im Vorfeld eines großen Umzugs Kisten mit den Besitztümern seines Bruders durchwühlte, schrieb er heute.

Aber – und es ist ein großes Aber – die Festplatte des Laptops ist verschwunden, und mit ihr die darauf gespeicherte Bitcoin. Das bedeutet, dass der alte Shotukan keine Möglichkeit hat, auf sein Bitcoin-Versteck zuzugreifen, das er 2010 für nur ein paar Pfennige gekauft haben muss.

Wie viel sind 533 Bitcoin wert?

Diese Bitcoin wäre bei den heutigen Preisen 5.176.421 Dollar wert. Hätte er sie an der Spitze des Booms von 2017 verkauft, wäre sie sogar noch mehr wert gewesen, nämlich satte 10.660.000 Dollar.

Leider muss Shotukan weiter suchen. „Ich gehe immer noch Kisten durch. Aber er war ein Tüftler“, sagte er. „Er liebte es, Dinge herauszuziehen und zu sehen, wie sie funktionieren. Ich werde jede seiner Kisten mit einem SEHR fein gezahnten Kamm durchgehen.“

Aber die Aussichten sind nicht vielversprechend, denn Shotukan schrieb: „Er war NICHT organisiert. Ich fürchte, es ist weg“, schrieb er. Wenn sie verloren geht, reiht sie sich in die etwa 1,5 Millionen Bitcoin ein, die laut Münzmetrik für immer verloren gegangen sind – obwohl das nur eine Schätzung ist – und einige Bitcoin, die seit der Satoshi-Ära vor kurzem nicht mehr berührt wurden, gehen in Bewegung.

Die Schatzsuche ist kein Unbekannter

Über Shotukan ist nicht viel bekannt, aber ein flüchtiger Blick in seine Reddit-Geschichte zeigt, dass ihm die Schatzsuche nicht fremd ist. Er postet oft auf r/FindingFennsGold, einem Subreddit, der sich dem Knacken eines berühmten Codes widmet, den Forrest Fenn hinterlassen hat und der auf ein vergrabenes Schatz-Versteck hinweist.

Fenn, ein Vietnamkriegsveteran und Kunsthändler aus Santa Fe, New Mexico, gab vor vielen Jahren bekannt, dass er in den Rocky Mountains eine mit Millionen von Dollar, Gold und Edelsteinen gefüllte Schatzkiste beschlagnahmt habe. Er hinterließ ein Gedicht, das Schatzforscher entziffern sollten.

Es endet:

„Deine Mühe wird die Kälte wert sein.

Wenn du mutig bist und im Wald

Ich gebe Ihnen den Titel für das Gold.“

Am 6. Juni teilte Fenn mit, dass der Schatz gefunden worden sei, was bedeutet, dass Shotukans fehlende Festplatte möglicherweise seine einzige Chance ist, ein Vermögen zu finden.